Weihnachtsmarkt im Barockgarten der Stadt Heilbad Heiligenstadt

 

WEIHNACHTEN AN DER
DEUTSCHEN MÄRCHENSTRASSE

Der Weihnachtsmarkt in Heilbad Heiligenstadt verbindet traditionelle Weihnachten  und märchenhaftes Flair. Die weihnachtlich ausgeschmückte Altstadt und zwei Programmbühnen laden ein zu „Lichterglanz und Märchenzauber“.

 

Die Brüder Grimm eröffnen den Weihnachtsmarkt

Märchenhafter BAROCKGARTEN

Märchenfiguren, schmückende Holzelemente und Tannengrün im Barockgarten zwischen Altstadtkirche und Heimatmuseum machen diesen Marktteil besonders romantisch. Am 2. und 3. Adventwochenende geöffnete Marktstände, Glühweinhütten, einem Kinderkarussell und Bühnenprogramm von Freitag bis Sonntag.

 

Kinder führen Bühnenstücke auf zum Heiligenstädter Weihnachtsmarkt
Eine von zwei Bühnen. Am Marktplatz der Stadt mit großem Weihnachtsbaum.

MARKTPLATZ

Der Marktplatz mit Neptunbrunnen, barockem Rathaus und einem großen Weihnachtsbaum bieten der 2. Bühne und einem Rundelchen geschmückter Holzhüttenplatz. An zwei Wochenenden eröffnen täglich Fr. bis So. die Brüder Grimm und die Symbolfiguren Heiligenstadts den Weihnachtsmarkt. Kinder und Schüler führen weihnachtliche und märchenhafte Bühnenstücke auf. Schausteller und Künstler unterhalten das Publikum. Adventsbasteln und Märchenlesungen begeistern Kinder im Geschichtsmuseum.

In romantischer Altstadtkulisse im Barockgarten, am Marktplatz und im Zentrum der Kleinstadt, bestechen handgemachte Dekoration aus natürlichen Materialien und von Kindern geschmückte Weihnachtsbäume auf und neben den Wegen. Eine Weihnachtskrippe mit lebensgroßen Holzfiguren, Pyramide und beleuchtete Straßen und Häuser sorgen für Weihnachtsstimmung.

 

ADVENTSMARKT

Marktstände mit Deko-, Kunst-, Weihnachtsartikeln uvm. sowie Weihnachtsbuden mit regionaler und überregionaler Köstlichkeit laden auch unter der Woche zu einem Besuch in der Wilhelmstraße und dem Marktplatz ein.

 

 

Thematische Stadtführungen

Thematische Stadt- und Nachtwächterführungen organisiert durch die Tourist-Information finden statt. Führungen durch die Brüder Grimm, Fackelwanderungen mit Glühweinstopp werden angeboten. „Heiligenstadt Leuchtet” — unter diesem Motto gestalten Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrganges der Bergschule eine weihnachtliche Stadtführung. Am letzten Adventswochenende überbringen die Schüler der St.-Elisabeth-Schule das Friedenslicht aus Bethlehem.

 

 

Das Programm und aktuelle News auf Facebook 
www.facebook.com/heilbadheiligenstadterleben

 

 

Weihnachtsmarkt-Programm 2018 in Kürze

„Heilbad Heiligenstadt erleben“ 
wünscht Euch eine schöne Adventszeit!

Eine knapp neun Meter hohe Pyramide auf dem Berg
Eine knapp neun Meter hohe Pyramide „Am Berge“