Kinderbetreuung

Update: 10.01.2021

Die bestehenden Regelungen zur Notbetreuung in den Kindergärten wurden durch das Thüringer Bildungsministerium präzisiert und wie folgt geregelt:

Notbetreuung wird in den Kindergärten für Kinder angeboten, deren Personensorgeberechtigte

o   aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Gründe, die eine Erledigung dieser Tätigkeit im Home-Office unmöglich machen, an einer Betreuung des Kindes gehindert sind
o   keine anderweitige zumutbare Betreuungsmöglichkeit, insbesondere durch andere Personensorgeberechtigte, sicherstellen kann

und

o   zum zwingend für den Betrieb benötigten Personal in der Pandemieabwehr bzw. -bewältigung oder in Bereichen von erheblichen öffentlichen Interesse, insbesondere
o   Gesundheitsversorgung und Pflege, 
o   Bildung und Erziehung, 
o   Kinder- und Jugendhilfe
o   Sicherstellung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung bzw. der öffentlichen Verwaltung, der Rechtspflege und der rechtlichen Betreuung
o   Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur und Versorgungssicherheit,
o   Informationstechnik und Telekommunikation, 
o   Medien, 
o   Transport und Verkehr, 
o   Banken und Finanzwesen, 
o   Ernährung und Waren des täglichen Bedarfs gehören.

Zum Nachweis genügt eine Bescheinigung des Arbeitgebers für ein Elternteil. Darüber hinaus muss gegenüber der Einrichtung glaubhaft dargelegt werden, dass andere Personensorgeberechtigte die Betreuung nicht absichern können. Das entsprechende Formular finden Sie im  Internet unter https://bildung.thueringen.de/fileadmin/2021/2021_Antrag_Notbetreuung.pdf

Die Notbetreuung steht darüber hinaus offen, wenn diese zur Vermeidung einer Kindeswohlgefährdung erforderlich ist oder die Personensorgeberechtigten glaubhaft darlegen, dass ihnen bei einer betreuungsbedingten Einschränkung der Erwerbstätigkeit die Kündigung oder unzumutbarer Verdienstausfall droht.

Die Kindergärten sind im Rahmen der Notbetreuungsangebote weiterhin angehalten, die Hygiene- und Schutzmaßnahmen konsequent umzusetzen. Bitte beachten Sie, dass es bei einem unvorhersehbaren Infektionsgeschehen bei den Kindern oder den Mitarbeiter*innen in den Kindergärten zu Kürzungen der Betreuungszeit bis hin zur Schließung der Einrichtung kommen kann.

 



Wenn Sie Betreuungsbedarf haben, setzen Sie sich bitte mit Ihrer jeweilige Kita in Verbindung. Die Kontaktdaten lauten wie folgt:

Kindergarten Sebastian Kneipp®
Robert-Koch-Straße 16
37308 Heilbad Heiligenstadt
Telefon: 03606 677280

Bergkindergarten
Friedensplatz 5/6
37308 Heilbad Heiligenstadt
Telefon: 03606 673250

St. Gerhard Kindergarten
Mühlgraben 1d
37308 Heilbad Heiligenstadt
Telefon: 03606 613662

Kindergarten Zwergenland
Husumer Str. 22
37308 Heilbad Heiligenstadt
Telefon: 03606 679214

Kindergarten Schwalbennest
Gartenstraße 2
37308 Heilbad Heiligenstadt
Telefon: 03606 601553

Kath. Kindergarten Sankt Lioba
Queckhagener Str. 35
37308 Heilbad Heiligenstadt
Telefon: 036085 40350

Kindergarten Pusteblume
Grünewaldstraße 16b
37308 Heilbad Heiligenstadt
Telefon: 03606 5063987