Countdown bis zur Bundestagswahl

Briefwahl nutzen - Einfach. Sicher.

Am 26. September 2021 findet die 20. Wahl des Bundestags statt. Für die Wahllokale werden wir wegen der Corona-Pandemie umfangreiche Vorkehrungen treffen. Wegen der Hygiene- und Schutzmaßnahmen kann es am Wahlsonntag zu Wartezeiten vor den Wahllokalen kommen.

Daher unsere Bitte: Nutzen Sie die BRIEFWAHL!

Die Briefwahl ist sicher, unkompliziert und eine einfache Möglichkeit, ohne persönliche Kontakte und ohne die eigene Wohnung zu verlassen, das Wahlrecht auszuüben.


 

Briefwahl

Wie bekomme ich die Unterlagen für die Briefwahl?

  1. Am einfachsten ist der Antrag über Ihren persönlichen QR–Code auf Ihrer Wahlbenachrichtigung. Hier werden Sie automatisch auf Ihren persönlichen Antrag weitergeleitet. Ihre Daten sind dort bereits voreingestellt.

  2. Online erhalten Sie den Antrag hier <<<

  3. Per Mail an wahlen@remove-this.heilbad-heiligenstadt.de können Sie mit der Angabe Ihres Vor- und Familiennamens, Geburtsdatum, und Wohnanschrift ebenso Ihre Unterlagen beantragen.

  4. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einer „Briefwahl vor Ort“. Dabei können Sie direkt vor Ort im Bürgerbüro abstimmen. Bringen Sie Ihre Wahlbenachrichtigung und Ihren Personalausweis mit. Es kann unter Umständen zu Wartezeiten kommen, auch eine Registrierung vor Betreten der Räumlichkeiten kann je nach Infektionszahlen erforderlich sein. Das Bürgerbüro ist montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 und samstags von 10:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. 

Wie wähle ich per Briefwahl?

Bei der Briefwahl müssen wie im Wahllokal persönlich zwei Kreuze gesetzt werden - die Erststimme gilt einem Direktkandidaten aus dem Wahlkreis, die Zweitstimme einer Partei. Der Stimmzettel wird dann in den blauen Umschlag gelegt, der zugeklebt werden muss.
Auf dem Wahlschein muss die "Versicherung an Eides statt zur Briefwahl" unterschrieben werden. Dann kommt er zusammen mit dem blauen Umschlag in den größeren roten Umschlag. Dieser wird zugeklebt per Post an die aufgedruckte Adresse geschickt. Porto fällt innerhalb von Deutschland nicht an.

Wohin und bis wann muss der Wahlbrief abgeschickt werden?

Die richtige Adresse ist auf dem roten Wahlbriefumschlag bereits aufgedruckt. Dort muss der Wahlbrief spätestens am Wahltag bis 18:00 Uhr eingehen. Der Wahlbrief sollte spätestens am Mittwoch vor dem Wahlsonntag, bei Versendung aus dem Ausland entsprechend früher, abgeschickt werden. Er kann bei der Stadtverwaltung auch abgegeben werden.

 

Wahlbezirke der Stadt Heilbad Heiligenstadt einschließlich der Ortsteile

Einzugsbereiche der Wahlbezirke und Wahllokale

Einzugsbereiche der Wahlbezirke und Wahllokale

ACHTUNG NEUE WAHLLOKALE

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, unter Berücksichtigung der neuen Wohngebiete, sowie unter dem Gesichtspunkt der verschärften Hygieneanforderungen zum Infektionsschutz aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie, wurden zusätzliche Wahllokale eingerichtet. Dadurch kommt es zu einer neuen Aufteilung der Einzugsbereiche! Die Adresse Ihres Wahllokals finden Sie auf der Wahlbenachrichtigung. Bitte schauen, Sie sich diese genau an.

Eine aktuelle Übersicht der Wahlbezirke in Heilbad Heiligenstadt einschließlich der Ortsteile finden Sie hier.
Einzugsbereiche der Wahlbezirke und Wahllokale (PDF)


 

Corona-Regeln im Wahllokal

Damit der Wahltag für alle Beteiligten möglichst ohne Ansteckung verläuft, gelten in den Wahlgebäuden und den Wahllokalen folgende Regeln:

  • Ansteckungsverdächtige: dürfen das Wahlgebäude nicht betreten. Dazu gehören die typischen Symptome wie Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber, Geschmacks‐ oder Geruchsverlust aufweisen. Im Falle einer plötzlichen Erkrankung am Wahlwochenende kann auch noch am Wahlsonntag, bis 15 Uhr Briefwahl beantragt werden.
  • Maskenpflicht: Im Wahlgebäude muss eine medizinische Maske getragen werden (Ausnahme: Kinder unter 6 Jahren und Personen, die durch ein ärztliches Attest von der Maskenpflicht befreit sind oder denen das Tragen aus sonstigen zwingenden Gründen nicht möglich oder zumutbar ist.
  • Mindestabstand: Von den Mitgliedern des Wahlvorstands und allen anderen Personen im Wahlgebäude muss einen Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden.
  • Handdesinfektion: Vor dem Betreten des Wahllokals muss sich jede Person die Hände desinfizieren. Dafür steht am Eingang Handdesinfektionsmittel bereit.
  • Lüftung: Der Wahlraum wird durch die Mitglieder des Wahlvorstands regelmäßig gelüftet.
  • Schreibstift: Bitte bringen Sie Ihren eigenen Schreibstift zum Ankreuzen des Stimmzettels mit.
  • Höchstzahl Personen: Im Wahllokal selbst dürfen sich gleichzeitig nur so viele Wähler:innen aufhalten, wie Wahlkabinen vorhanden sind.
  • Wahlbeobachter:innen: müssen ihre Kontaktdaten angeben (Vor- und Nachname, Anschrift, Zeitraum der Anwesenheit, Telefonnummer soweit vorhanden), um im Infektionsfall eine Kontaktnachverfolgung zu ermöglichen.

Hinweis: Einfacher und sicher wählen lässt es sich mit der Briefwahl. Alle Informationen und Links zur Briefwahl finden Sie hier.


 

Informationen für Wählende

Hier finden Sie Fragen und Antworten zur Bundestagswahl 2021:

www.bundeswahlleiter.de/bundestagswahlen/2021/informationen-waehler.html

 


Stadtverwaltung Heilbad Heiligenstadt
Marktplatz 15
37308 Heilbad Heiligenstadt

Telefon: 0 36 06 677 - 0
Telefax: 0 36 06 677 - 900

wahlen@heilbad-heiligenstadt.de