Baustelle Untere Wilhelmstraße

Neugestaltung der Fußgängerzone

Die Leitungen in der Fußgängerzone im Untergrund sind in die Jahre gekommen und sollen ab 2019 erneuert werden. Auch der Hochwasserschutz wird dabei verbessert. Neben der Frage der Gestaltung kam in den zahlreichen Informationsveranstaltungen auch immer wieder die Frage auf, ob aus der Fußgängerzone nicht auch ein verkehrsberuhigter Bereich mit Parkplätzen werden solle. Kunden könnten dann mit ihren Autos die Geschäfte besser erreichen, was zu besseren Umsätzen führen könnte. Das Gegenargument: Auch eine Fußgängerzone kann eine besondere Anziehungskraft haben und damit Kunden anlocken. Ziel von Bürgermeister und Verwaltung ist eine attraktivere Gestaltung mit Spielgeräten und Sitzbereichen, durch die Besucher künftig gern länger verweilen.

So oder so wird sich gestalterisch einiges tun, sagte der Bürgermeister in der letzten Bürgerversammlung am 22.05.2018. Der Look wird moderner, die Beleuchtung heller, die Sitzgelegenheiten attraktiver. Ein neuer und glatterer Belag wird dazu beitragen, dass man gerade zu Fuß, per Kinderwagen oder Rollator, den Wilhelm künftig komfortabler nutzen kann.

 

PDF zur Planung Umgestaltung Wilhelmstraße