Bekanntmachung über die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 83 „Freiheitsstraße/ Theodor-Storm- Straße“ der Stadt Heilbad Heiligenstadt gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) in Verbindung mit § 2 Abs. 1 Planungsicherstellungsgesetz (PlanSiG)

Für den Bereich des Redemptoristenklosters St. Klemens zwischen der Straße „Auf der Rinne“ und der „Theodor-Storm-Straße“ wird der Bebauungsplan Nr. 83 „Freiheitsstraße / Theodor-Storm- Straße“ aufgestellt.

 

Der Stadtrat der Stadt Heilbad Heiligenstadt hat in seiner Sitzung am 05.10.2021 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 83 „Freiheitsstraße / Theodor-Storm- Straße“ beschlossen.

 

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist aus der Anlage des zur Amtlichen Bekanntmachung beigefügten Lageplanes ersichtlich.

 

Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes wird folgendes Planungsziel angestrebt: Ziel der

Planung ist eine geordnete städtebauliche Entwicklung für eine mögliche Bebauung der

gegenwärtigen Bau- und Grünflächen des Redemptoristenklosters.

 

Die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 83 „Freiheitsstraße / Theodor-Storm- Straße“

erfolgt im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a Baugesetzbuch (BauGB) als

Bebauungsplan der Innenentwicklung ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2

Abs. 4 BauGB.

 

Der Beschluss über die Aufstellung des Bebauungsplanes wird gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB

im Amtsblatt der Stadt Heilbad Heiligenstadt und zusätzlich gemäß § 2 Abs. 1

Planungsicherstellungsgesetz (PlanSiG) im Internet unter

 

www.heilbad-heiligenstadt.de/politik-verwaltung/buergerservice/wohnen-und-bauen/Öffentlichkeitsbeteiligungen

 ortsüblich bekannt gemacht.

 

 

Heilbad Heiligenstadt, 11.10.2021                                                          Thomas Spielmann 

Bürgermeister

 

                                                                               Siegel                            

 

 

Anlage zur Bekanntmachung des Bebauungsplanes Nr. 83 „Freiheitsstraße/ Theodor-Storm- Straße“

 

Anlage 1 Geltungsbereich des Bebauungsplanes