< Stadtrat nicht untätig
15.05.2020 20:17 Alter: 13 days

Infos zum eingeschränkte Regelbetrieb der Kitas

Der Fahrplan der Wiederaufnahme der Kinderbetreuung


UPDATE 15.05.2020

Der Fahrplan der Wiederaufnahme der Kinderbetreuung, der sogenannte eingeschränkte Regelbetrieb,  wurde von der Thüringer Landesregierung bekanntgegeben. Diese ist grundsätzlich ab Montag, den 18. Mai möglich, muss jedoch bis zum 15. Juni umgesetzt sein. Um den eingeschränkten Regelbetrieb starten zu können, sind eine Vielzahl von hygienische Anforderungen umzusetzen, welche in vielen Fällen mehr Personal binden. Unter anderem soll der Platzbedarf je Kind erhöht werden und die Einrichtung von festen Gruppen mit festen Betreuern, die sich stets im selben Raum aufhalten. Eine Durchmischung muss strikt vermieden werden, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Die personellen und konzeptionellen Planungen laufen in allen Einrichtungen auf Hochtouren. Im Stadtgebiet soll die Einführung dieses eingeschränkten Regelbetriebes bis zum 02. Juni erfolgen.

Ab 18. Mai: wurde die Notbetreuung um folgende Gruppen erweitert:

  • Kinder, die im kommenden Schuljahr eingeschult werden sowie deren Geschwister
  • Kinder mit besonderen Unterstützungsbedarf (über den besonderen Unterstützungsbedarf entscheidet die Leitung der Einrichtung)
  • Kinder des in der Präsenzlehre lehrenden Personals an Hochschulen

Geplant ab 02. Juni: Eintritt in den eingeschränkten Regelbetrieb, welcher allen Kinder gleichberechtigt den Zugang zur Kinderbetreuung ermöglicht. Wie die Ausgestaltung des eingeschränkten Regelbetriebes erfolgt, wird Ihnen Ihre Einrichtung mitteilen.

Wenn Sie Fragen zum Starttermin des eingeschränkten Regeltermin haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Kindergarten. Übersicht der Heiligenstädter Kindergärten