Bestandsübersicht

Das Stadtarchiv verwahrt Urkunden, Akten, Amtsbücher, Karten, Pläne, Plakate, Fotos, Zeitungen, Filme, Dateien und mehr. Diese Dokumente können beispielsweise zur Ahnenforschung, zur Erforschung der Geschichte Heiligenstadts oder zur Klärung von Besitzverhältnissen hilfreich sein. Alle diese Archivalien sind Unikate und unersetzbar. Trotzdem ist das Archivgut nach Ablauf der allgemeinen Schutzfrist grundsätzlich für jedermann zugänglich und trägt maßgeblich zur Identitätsstiftung für Kommune und Bürger durch den Umgang mit Geschichte bei. Der zeitliche Umfang des Bestandes wird von 1610 bis heute angegeben. Unter anderem sind die Bauakten der Stadt Heiligenstadt seit dem Ende des 19. Jahrhunderts fast vollständig erhalten. Sie können sich auch online einen Überblick über unsere Bestände verschaffen.