Herzlich Willkommen in Heiligenstadt!

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Heilbad Heiligenstadt, liebe Gäste, 

herzlich begrüße ich Sie auf den Seiten von Heilbad Heiligenstadt.

Heilbad Heiligenstadt - „mittendrin erleben“ ist unser Slogan. Bitte informieren Sie sich über die vielen Möglichkeiten, die Ihnen unsere Stadt bietet. Dabei ist es ganz egal, ob Sie Ihren Lebensmittelpunkt hier haben, sich für die Ansiedlung von Gewerbe interessieren oder ob Sie unser Gast für einen begrenzten Zeitraum sind. Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse und sind sicher, dass Ihnen unsere Homepage viele Fragen beantworten kann.

Natürlich stehen wir Ihnen jederzeit auch gern persönlich zur Verfügung, bitte schreiben Sie uns unter stadtverwaltung@remove-this.heilbad-heiligenstadt.de oder rufen Sie uns unter 03606 677-0 an.
 
Haben Sie als Bürger Fragen oder Anregungen, so erreichen Sie mein Sekretariat jederzeit unter 03606 677-101 oder mich persönlich unter  Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailt.spielmann@remove-this.heilbad-heiligenstadt.de.
 
Ihr
Thomas Spielmann
Bürgermeister der Stadt Heilbad Heiligenstadt

Eckdaten aus dem Leben des Bürgermeisters

Thomas Spielmann wurde am 23.03.1967 in Jena geboren. Er ging in Berlin zur Schule und erlernte bei Carl Zeiss Jena den Beruf des Werkzeugmachers.

Im September 1989, wenige Wochen vor dem Mauerfall, verließ er gemeinsam mit seiner Frau über Ungarn die DDR und zog in die alten Bundesländer.Hier arbeitete er mehr als 20 Jahre im Möbel-Einzelhandel, zunächst als Verkäufer in Bopfingen und Stuttgart, dann später als Abteilungsleiter in Frankfurt und Heilbronn. In Suhl leitete er ab 1996 für 2 Jahre selbständig ein Möbelhaus, bevor er nach einer kurzen Tätigkeit in Hamburg, von 1999 bis 2012 als Geschäftsführer in Düsseldorf/ Erkrath tätig war.

Thomas Spielmann ist seit 1987 mit seiner Frau Andrea, einer Dingelstädterin, verheiratet, die Kinder wurden 1998 und 2001 geboren.

In Heilbad Heiligenstadt lebt die Familie seit 1999. Hier engagierte sich Thomas Spielmann auch politisch, 2008 war er Gründungsmitglied der Bürgerinitiative „Menschen für Heiligenstadt“ e.V.