Politik

Artikel 20 des Grundgesetzes besagt: „Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat. Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.“

Politik wird durch Menschen gestaltet. Sie werden in freier und geheimer Wahl bestimmt und übernehmen mit der Ausübung ihres Amtes eine hohe Verantwortung. Die Stadt Heilbad Heiligenstadt bildet einen Stadtrat mit 24 Sitzen. Es ist erklärtes Ziel und Aufgabe dieses Gremiums, Heiligenstadt für Bürger und Gäste als lebendige und gestaltbare Kommune zu einem Ort mit „Lebenswert“ zu machen. Mindestens an 10 Tagen im Jahr (am letzten Mittwoch im Monat) finden die Ratssitzungen im Plenarsaal des Rathauses in der Wilhelmstraße 50 statt. Dort werden aktuelle städtische Vorhaben und anliegende Aufgaben besprochen.

Der Stadtrat wird für die Dauer von fünf Jahren gewählt, die Amtszeit des Bürgermeisters beträgt sechs Jahre.