Ergebnisse und Preisträger des Ideenwettbewerbs

Städtebaulicher Ideen- und Realisierungswettbewerb
Umgestaltung Wohngebiet „Auf den Liethen“ in Heilbad Heiligenstadt
entschieden


Erster Preis für Stadtplanungsbüro Dr. Wilke mit Vitaminoffice und plandrei Landschaftsarchitektur (alle Erfurt)

Das Wohngebiet Auf den Liethen, ein nördlich der historischen Altstadtgelegenes Plattenbaugebiet, spielt im Stadtumbauprozess der StadtHeilbad Heiligenstadt eine zentrale Rolle. In dem Gebiet Liethen II soll durch (Teil-)Rückbau von Wohnblöcken und Nachnutzung mit zeitgemäßen und marktgängigen Wohnungsangeboten ein städtebaulich und funktional integrierter, attraktiver Wohnstandort entwickelt werden. Die Stadt Heilbad Heiligenstadt lobte zu diesem Zwecke einen begrenzt offenen städtebaulichen Ideen- und Realisierungswettbewerb nach RPW 2008 aus. Der Wettbewerb war auf 30 Teilnehmer beschränkt, 20 Wettbewerbsarbeiten wurden eingereicht. Teilnahmeberechtigt waren Architekten und/oder Stadtplaner.

Unter Vorsitz von Prof. Ulf Hestermann, Fachhochschule Erfurt, entschied das Preisgericht, vier Preise und drei gleichwertige Ankäufe zu vergeben.

Leitet Herunterladen der Datei einEine Dokumentation der Wettbewerbsergebnisse in Form einer Broschüre haben wir hier für Sie verlinkt.

1. Preis
Stadtplanungsbüro Dr. Wilke in Zusammenarbeit mit Vitaminoffice und
plandrei Landschaftsarchitektur GmbH, Erfurt


2. Preis
mann architektur, Erfurt

 
 
 

3. Preis
Möckel+Kiegelmann Architekten, Recklinghausen

4. Preis
Architekturbüro Johann Schmuck, München

Ankauf
Bergmann Heym GbR, Erfurt

Ankauf
Burgmer:Architektur, Köln

 
 
 

Ankauf
Haus mit Zukunft, Erfurt