< EW Entsorgung teilt mit:
14.11.2017 13:54 Alter: 4 days

Innenstadt-Parken wird erleichtert

Moderne Parkautomaten, Handyparken und Brötchentaste


Derzeit werden im Heiligenstädter Stadtgebiet neue, moderne Parkautomaten installiert. Diese Chance wird von uns nun genutzt, um ohne Mehrkosten für eine Umprogrammierung die „Brötchentaste“ einzuführen. Damit wird es künftig möglich sein, ganztags bei nur kurzem Aufenthalt bis zu 10 min, in der Wilhelmstraße und am Markt (Aegidienstraße) kostenlos zu parken. Das reicht, um einen schnellen Einkauf zu erledigen. Die bisher geltenden Parkgebühren bleiben unverändert.

Gebilligt hat der Bauausschuss vor einiger Zeit bereits die Einführung einer Gebührenpflicht in der Windischen Gasse und am Jüdenhof. Dies soll dazu beitragen, dass tagsüber zentrumsnah für Kunden mehr Parkflächen zur Verfügung stehen, als bisher. Dauerparker müssen dann leider einige Wege in Kauf nehmen und auf z. Bsp. die Parkplätze Liebknechtplatz oder hinter der Herrnmühle ausweichen. Die Gebührenpflicht vermindert sich jedoch im gesamten Stadtgebiet um bis zu 2 Std pro Tag, auf die Zeit von 9 bis 17 Uhr.

Für Anwohner soll außerdem das Modell des Bewohnerparkens eingeführt werden. Eine Testphase wird in Kürze starten, Informationen folgen.

Unter dem Motto „wir schenken Ihnen die Parkgebühr“ wird in der Zeit des Weihnachtsmarktes in Teilen der Innenstadt auf die Erhebung von Parkgebühren ganztags verzichtet. Die Bereiche (Liebknecht-Parkplatz, Markt und Wilhelmstraße) werden entsprechend gekennzeichnet.

Außerdem wird das Handyparken eingeführt. Damit verbunden wird künftig das bargeldlose zahlen möglich sein. Verhandlungen mit verschiedenen Anbietern laufen jedoch noch, so dass zum genauen Zeitpunkt aktuell noch keine Angabe gemacht werden kann.

Bewusst sind sich alle Verantwortlichen (Stadträte, Verwaltung und Bürgermeister) dass in einer historischen Altstadt nicht so einfach neue Parkmöglichkeiten zu schaffen sind. Die Flächen stehen schlicht nicht zur Verfügung. Aber die neuen Maßnahmen werden dazu beitragen, das Parken in der Innenstadt für Bewohner und Gäste zumindest zu erleichtern.